Kleine Runde ins Bergische

Veröffentlicht in: Motorradwelt | 0

Es war ja die Aktion “Kaffee UND Knöllchen” der Wermelskirchener Polizei angesagt. Da ich überall bei Facebook dazu aufgerufen habe, dorthin zu fahren und einen Kaffee zu geniessen, wollte ich natürlich nicht hinten anstehen.

Also auf ins Bergische. Unterwegs kam mir die Idee, die Aktion auf dem Rückweg zu besuchen. Schande über mich… ich habe mich mal wieder so verdaddelt, so dass mir die Zeit weg lief!

Aber egal, es war eine entspannte, gemütliche Runde. An der Dhünntalsperre vorbei, über Kürten nach Lindlar, dort kurz getankt. Dann ein Besuch am Unnenbergturm auf einen Kaffee.
Rüber zur Listertalsperre, dann kurz nach Olpe. Die Strecke zurück über Waldbröl, Vilkerath und wieder nach Kürten.

Es war eine schöne Runde! Leider mußte ich dann schnellstmöglich nach Hause, da andere Termine warteten (Grüner Spargel nach Tapasart!)

Aber eines muss ich dann doch mal loswerden, und zwar ein Wort zur “Gruppendynamik” beim Mopedfahren.

Auf dem Rückweg folgte ich einer Gruppe mit ca. 8 Motorrädern. Beim Linksabbiegen wurden die letzten Beiden durch ein entgegenkommendes Auto getrennt von der restlichen Gruppe.
Was nun folgte, war ein Paradabeispiel, wie man es auf gar keinen Fall machen sollte: Mitten in der Ortschaft, leichte Linkskurve, enge Straße, ohne Sicht auf evtl. Gegenverkehr, setzten die beiden Mopedfahrer zum Überholen an. Das war nicht wegen der engen Ortschaft und den vorgeschriebenen 30 km/h Schwachsinn, es war auch noch reines Glück das die Überbreite BMW erst 20m später entgegen kam!

Der Autofahrer, BMW Z-irgendwas, war so vorgespannt, dass er während meines Überholvorgangs (völlig frei und einsichtig) extra Gas gab, damit ich vor ihm und der Motorradgruppe nicht mehr einscheren konnte. Hoffte er, es passte trotzdem.

Was will ich damit sagen? Lasst es doch, etwas mehr Geduld und der Autofahrer bleibt entspannt, es besteht weniger Risiko und vorbei kommt ihr eh!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.